Lernen!

Trampolinsprung

"In Ihrer Runde geht es immer so fröhlich zu." Kommentar eines Kollegen zu den Treffen meiner Forschungsgruppe in der Medizinischen Informatik an der RWTH Aachen (2002-2007). Ja, Forschen und Lernen machen Spaß. Menschen sind neugierig und wollen immer noch hinter die nächste Kurve schauen. Kinder zeigen, wie es funktioniert. Seit "Lernende Organisationen" im Management (1990er) und "Kompetenz-basiertes Lernen" an Schulen, Hochschulen und in Unternehmen Einzug gehalten haben, ist dies ein Kommentar, den viele Führungskräfte, Dozenten und Lernende zu ihren Seminaren und Besprechungen hören.

 

Veränderung geschieht immer. Wie sie sich gestalten lässt, können Sie lernen. Das meiste Wissen steckt schon in Ihnen. Es geht darum, es bewusst zu machen, mit anderen auszuprobieren und weiterzuentwickeln.

 

Kommen Sie mit auf die Reise in die Welten der Organisationsentwicklung und der Sozioinformatik. Lernen Sie, wie Führungskräfte, Teams und Berater "ticken" und Sie Projekte mit den 8+1 W Fragen durchführen. Machen Sie sich auf in die spannende Welt der Forschung und Entwicklung, zum Beispiel mit Interviews und Beobachtungen und im wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben.

 

Gehen Sie diese Schritte in Seminaren und Workshops in Ihrem Unternehmen oder an einer Hochschule. Treten Sie in Vorträgen in einen Dialog mit den anderen und der Vortragenden. Nutzen Sie ein Coaching für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung.

 

Dr. Christa Weßel

Ich freue mich auf Sie.

 

Dr. Christa Weßel MPH