Soziale Netze | Empfehlungen zum Herangehen an die Seminararbeit

Lernziele

  • Einen Fall beschreiben; erklären; anwenden; analysieren; verallgemeinern, übertragen; bewerten; (Lösungen und neue Wege) kreieren.
  • Die Komplexität des Falls (Studierende / Autoren) ist und die Beurteilung der Arbeit (Dozent / Gutachter) der Art des Studiums anzupassen: Bachelor, Master, PhD.
  • Wissenschaftliche Methoden, insbesondere Literatur- und Quellenrecherche, -Rezeption und Nutzung in der eigenen Arbeit beherrschen, bspw. nach den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und des Copyrights zitieren.
  • Einen Fall und Lösungen so zusammenfassen können, dass der Leser bereits aus der Zusammenfassung Inhalt und Güte der Arbeit erkennen und Schlussfolgerungen ziehen kann. Diese Fähigkeit ist im Berufsleben unter anderem erforderlich für die Verfassung von "Executive Summaries". Dies sind kurze Darstellungen, die Managern der eigenen Firma oder einem (möglichen) Kunden vorgelegt werden.

Themen
In der Informatik und anderen Bereichen entwickeln Sie Produkte und Dienstleistungen in den Schritten Analyse, Design, Implementierung und Evaluation
 
Konzipieren Sie dies für die Entwicklung und Implementierung eines digitalen sozialen Netzwerk eines Unternehmens.
Oder:
Konzipieren Sie dies für die Verbreitung und den Verkauf eines Produktes oder einer Dienstleistung.
Nutzen Sie dazu die 8+1 W.


o Konzipieren Sie dazu auch eine Netzwerkanalyse.
o Setzen Sie Methoden aus der qualitativen Feldforschung und dem Software-Engineering, einschließlich Agiler Methoden, ein.
o Berücksichtigen Sie dabei soziale Bedingungen, die dies beeinflussen. Dazu zählen historische, o politische, kulturelle, ökonomische und mediale Bedingungen.

 

Beispiele:
o Smart City Furtwangen
o Bürgerinformationssystem über Einrichtungen des Gesundheitswesens
o Kundengewinnung und -pflege für ein Unternehmen einer "traditionellen" Branche - Produkte oder Dienstleitungen (Maschinenbau, Studentenwohnheim, Verlag, Supermarkt, Café, Bürgerzentrum, Sportverein, ...)

o ...

Themenfindung und -Bearbeitung
Fragen Sie sich beispielsweise: Was hat mich in den letzten 12 Monaten genervt | berührt | entmutigt | ermutigt?

Empfehlung: Achten Sie auf Aspekte wie Kultur, Werte, ethische Standards, Nutzen und PPP (product, people, planet).
Siehe auch: "Ist doch ganz klar" | Muster und die Bedeutung von Fragen und Reflexionen (Blog vom 06.12.2011).

Umfang der Arbeiten
Seminararbeit in Kleingruppen von zwei bis drei Personen pro Gruppe.
Keine abschnittsbezogene Nennung der AutorInnen, sondern gemeinsame Autorenschaft.
Umfang: 10 Seiten pro Person (also 20 bzw. 30 Seiten +/- 10 % plus Deckblatt, ehrenwörtliche Erklärung und Verzeichnisse)

Vorgehen im wissenschaftlichen Arbeiten ... einige Schritte
Thema - hier: Fallbeispiel
Roadmap - Skizze der Arbeit
Titel
Inhaltsverzeichnis
Kurzbeschreibung der Kapitel
Literaturarbeit
Fragen
Schlüsselworte
Lesen & Rezipieren
Durchführung
Bericht - hier: Seminararbeit

Literatur und Material
Literaturhinweise gibt es hier ...
Weiteres Material gibt es auf der eLearning-Plattform des Seminars auf dropbox:

  • Template für die Seminararbeit: soznetz_semarb_template_CW.rtf
  • Literatur, soweit nicht Buch oder im Internet zur Verfügung
  • Präsentationen mit Ihren Beiträgen
  • Und: Ihre Seminararbeiten

Reflexionen zum Thema Wissenschaftliches Arbeiten finden Sie auf meinem "Schreibtisch".
Kontakt via mail[at]christa-wessel[dot]de

Empfehlungen zur Gliederung
Deckblatt
Zusammenfassung
Inhaltsverzeichnis
Einleitung
Szenario betrachteter Fall: Projekt | Organisation | Person(en)
Beschreibung
Für diesen Fall relevante Aspekte
Bezug zur Literatur
Lösung: Wie würden Sie es umsetzen?
Diskussion: Reflexion & Fazit
Literaturverzeichnis

Zusammenfassung
Fragen Sie sich: Who is the audience?
Zusammenfassungen schreiben Sie für Berichte.
Dies können Analysen und Expertisen sein für: Auftraggeber, Management-Board, Marketing.
Und Wissenschaftliche Arbeiten für: Kollegen, Studierende, Öffentlichkeit.

Inhalt der Zusammenfassung:

  • Hintergrund
  • Zielsetzung
  • Ansatz und Methode
  • Ergebnisse
  • Schlussfolgerung

je 1 bis 2 Sätze - Gesamtlänge ungefähr eine DIN-A 4 Seite (ca. 1800 Zeichen inklusive Leerzeichen)

Review-Verfahren und Kriterien zur Bewertung
Die Studierenden erhalten von der Dozentin zu ihren Seminararbeiten jeweils gruppenweise eine email mit einem Review.